Rechtstipps für den Hausbau

Estrich Kizilhan Celle Hausbau RechtstippsRund um den Bau Ihres Eigenheims kann es immer wieder zu Problemen kommen und wie Sie sich perfekt vor diesen schützen, erfahren Sie hier!

Tipp 1: Umfassende Versicherung

Da die meisten Bauvorhaben äußerst komplex sind, sollten Sie noch vor Baubeginn alle wichtigen Versicherungen abschließen, um nicht in Kostenfallen zu geraten. Hier sind Bauherrenhaftpflichtversicherung, Wohngebäudeversicherung, Feuer-Rohbau-Versicherung, Bauleistungsversicherung und eine Unfallversicherung für Bauhelfer die wichtigsten, um die Sie kaum herumkommen.

Tipp 2: Beratung durch Experten

Der Bau eines eigenen Hauses ist für viele ein riesiges und einmaliges Projekt, welches viele Fragen aufwirft, die schnell zur Überforderung führen können. Wir empfehlen also dringend in schwierigen Fragen, den Rat eines passenden Experten einzuholen, so dass die größten Risiken beseitigt werden.

Tipp 3: Überprüfung des Bauträgers

Vor allem wenn es um die Auswahl des Bauträgers geht, sollten Sie genau aufpassen! Da es bei Verträgen, die Sie mit einem Bauträger abschließen oft um hohe Geldsummen geht, sollten Sie diese vor deren Abschluss genau überprüfen. Auch sollten Sie überlegen, hierzu die Hilfe eines Rechtsanwaltes heranzuziehen, um jeglichen Risiken aus dem Weg zu gehen.

Tipp 4: Sicherung der Baustelle

Da Sie als Bauherr für die Sicherheit der Baustelle verantwortlich sind, sollten Sie diese unbedingt gründlich sichern. Sowohl Arbeiter sollten abgesichert als auch Passanten vor eventuellen Gefahren gewarnt werden!

Tipp 5: Dokumentation aller Vorgänge

Durch eine gründliche Dokumentation aller Vorgänge auf der Baustelle, stellen Sie sicher, dass alles in seinen richtigen Bahnen läuft und Sie keine Probleme zu befürchten haben. Dies sorgt bei Ihnen für Entspannung und sichert Sie außerdem in Streitfällen bestens ab.

Tipp 6: Bauabnahme

Nach Ende des Hausbaus müssen zwei Bauabnahmen geschehen: Sie als Bauherr müssen überprüfen, dass keine Mängel bei der Arbeit der beteiligten Unternehmen aufgetreten sind, genauso wie die Bauaufsichtsbehörde prüft ob alle Vorschriften eingehalten sind.

Mit diesen Tipps sollten Sie bestens auf den Bau Ihres Eigenheims vorbereitet sein und ganz ohne Probleme zum Ziel kommen!

Quelle