Warum beim Hausbau genügend Lichtschalter und Steckdosen einplanen?

Jeder der eine neue Wohnung oder ein neues Haus eingerichtet hat, kennt das Problem immer zu schauen wo die Lichtschalter und Steckdosen sind. Dort wo man gerne eine Lampe installieren würde, fehlen die Stromanschlüsse. Um sich die Nachrüstung zu ersparen, sollten die Bauherren rechtzeitig an die Beleuchtung denken. Denn durch die Elektroinstallation kommt Leben in das Haus. Die Elektroplanung ist eine der wichtigeren Planungen beim Hausbau und einmal umgesetzt, lässt sich daran nicht mehr viel ändern. Deshalb sollten Sie sich vor dem Neubau möglichst genau informiert und die Elektroinstallation detailliert geplant werden. Doch es sollte nicht in jeder Hausecke und Wand ein Schalter oder Steckdose verbaut werden. Jede zusätzliche Steckdose verursacht Kosten und Arbeit. Denn die Kabel müssen eingezogen und verspachtelt und Löcher gestemmt werden. Daher vor dem Bau genauestens informieren und genau planen.

Quelle1

Quelle2